Was tun gegen Mundgeruch?

Merkblätter: Mundgeruch

Mundgeruch was tun?

Mit einigen einfachen Schritten können sie viel gegen Mundgeruch tun. Mundgeruch wird meistens durch Zahnprobleme verursacht, Entdecken Sie die eine von Mundpflegemaßnahmen, die Sie täglich für einen "frischen Atem" ergreifen können.

AUF IHRE MUNDHYGIENE ACHTEN

Um schlechte Gerüche zu vermeiden, müssen Sie erst herausfinden, was den Mundgeruch verursacht; achten Sie im Besonderen auf Ihre Mundhygiene. Putzen Sie sich nach jedem Essen die Zähne. 

  • Verwenden Sie Zahnseide.
  • Verwenden Sie täglich eine Mundspülung. 

Sie können Bakterien reduzieren, indem Sie die Rückseite Ihrer Zunge putzen (z.B. mit einem Zungenreiniger oder Zungenschaber),. Putzen Sie zudem die Innenseite Ihrer Wangen und Ihren Gaumen. Die Verwendung einer Mundspülung wie LISTERINE® COOL MINT als Teil Ihrer täglichen Mundhygiene hilft Ihnen dabei, die Mundgeruch verursachenden Bakterien zu reduzieren, selbst an Stellen, die Ihre Zahnbürste nicht erreicht: zwischen den Zähnen, am Zahnfleisch und auf der Zunge.

DIE ROLLE DES SPEICHELS BEI  DER BEKÄMPFUNG VON MUNDGERUCH

Speichel hilft dabei, schlechte Gerüche im Mund zu beseitigen. Zitrusfrüchte (Orangen und Zitronen), ballaststoffreiche Nahrungsmittel, und Gemüse fördern die Speichelproduktion.

Das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi mit Minz-Geschmack oder das Lutschen von Bonbons verdeckt manchmal aufgrund des Aromas schlechte Gerüche und fördert die Speichelproduktion. Im Anschluss kommt der normale Geruch Ihres Atems allerdings wieder zurück.

VERMEIDEN SIE ES, EINEN TROCKENEN MUND ZU BEKOMMEN!

Es ist möglich, was gegen Mundgeruch zu tun, indem Faktoren, die den Speichelfluss reduzieren und den Mund austrocknen, durch folgende Maßnahmen einschränken:

  • Durch die Nase atmen, nicht nur durch den Mund
  • Sicherstellen dass Medikamente angemessen angewendet werden, zum Beispiel trocknen einige Antihistamine den Mund aus
  • Nicht schlucken ohne zu kauen, da durch weniger Kauen weniger Speichel produziert wird!

Vermeiden, lange zu sprechen, ohne Wasser zu trinken.

Footnotes list: